Jetzt noch Paperwhite 3 kaufen?

      Jetzt noch Paperwhite 3 kaufen?

      Der alte Kindle 4 meines Bruders hat die Tage das Zeitliche gesegnet. Wir würden ihm zum Geburtstag gerne einen Paperwhite schenken, allerdings ist die Frage, ob nicht vielleicht schon zu Ostern ein Paperwhite 4 mit Blaulichtfilter und anderen netten Funktionen erscheinen könnte? Würdet ihr jetzt noch einen Paperwhite 3 empfehlen oder eher abwarten?
      Die Tendenz dürfte eher dahingehen, dass Reader nicht mehr vom Ebook Absatz quersubventioniert werden.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Amazon so etwas im Billigbereich herausbringen wird
      "Schreib doch einfach in deine Signatur, dass du beleuchtete Reader doof findest und warum, und dass Kobo auch doof ist und die Kobos nur mit dem Cool Reader verwendbar sind, dann musst du es nicht dauernd wiederholen." Plugin
      Na ca. 100€ würde ich ausgeben wollen. Oder stehen die Chancen auch da schon schlechter, dass ein wesentlich besserer Paperwhite kommt?

      Edit: Sorry, man sollte erst verstehen und dann schreiben. Du meinst die Paperwhite-Familie wird sowas wie einen Blaufilter nicht bekommen. Aber hält das nicht immer mehr auch in günstigen Geräten Einzug? Die Tolinos haben das ja mittlerweile auch im ähnlichen Preisbereich, oder?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Lurtz“ ()

      Lurtz schrieb:

      Sorry, man sollte erst verstehen und dann schreiben. Du meinst die Paperwhite-Familie wird sowas wie einen Blaufilter nicht bekommen.
      ME nicht.

      Lurtz schrieb:

      Aber hält das nicht immer mehr auch in günstigen Geräten Einzug? Die Tolinos haben das ja mittlerweile auch im ähnlichen Preisbereich, oder?
      Lichtfarbenänderung gibts im Teuersten
      Na ca. 100€ würde ich ausgeben wollen. Oder stehen die Chancen auch da schon schlechter, dass ein wesentlich besserer Paperwhite kommt?
      Der Preis ist jetzt ein Valentins Angebot
      "Schreib doch einfach in deine Signatur, dass du beleuchtete Reader doof findest und warum, und dass Kobo auch doof ist und die Kobos nur mit dem Cool Reader verwendbar sind, dann musst du es nicht dauernd wiederholen." Plugin
      Ich denke auch, daß erst die Oasis- und Voyage-Reihen die neuen technischen Gimmicks bekommen.
      Preisaktionen für den PW3 gibt ´s sicher immer mal wieder. Meine Frau und ich haben für unsere PW3 auch jeweils weniger als 100 € bezahlt, obwohl wir zu unterschiedlichen Zeiten gekauft haben.

      Es ist halt so wie mit jeder Elektronik: Sowie sie im Laden steht, ist sie veraltet. Wenn Du den PW3 zu einem vernünftigen Preis kaufen kannst und auch einen brauchst, dann schlag zu!
      Audiatur et altera pars! Du sollst auch die andere Seite hören!
      Ich denke auch nicht, dass die Paperwhite-Reihe so schnell einen Blaulichtfilter bekommen wird. Bislang waren die Verbesserungen immer punktuell: Mehr Speicher, besseres Display. Ein Blaulichtfilter ist aber eine ganz neue Funktion, und die wird auch meiner Meinung nach erst in den Spitzenmodellen Einzug halten. Wenn überhaupt. Amazon zieht nicht überall nach, z.B. gibt es bislang keinen wasserdichten Kindle.

      Und wann es einen Paperwhite 4 geben wird, steht eh in den Sternen. Das kann morgen schon sein oder erst in 2 Jahren. Wie sagte schon Meister Yoda: "In ständiger Bewegung die Zukunft ist."
      ”So this is how liberty dies … with thunderous applause!” (Padme Amidala, Star Wars III)

      foxtrott schrieb:

      Ich denke auch nicht, dass die Paperwhite-Reihe so schnell einen Blaulichtfilter bekommen wird. Bislang waren die Verbesserungen immer punktuell: Mehr Speicher, besseres Display. Ein Blaulichtfilter ist aber eine ganz neue Funktion, und die wird auch meiner Meinung nach erst in den Spitzenmodellen Einzug halten. Wenn überhaupt. Amazon zieht nicht überall nach, z.B. gibt es bislang keinen wasserdichten Kindle.
      Und auch keinen großen (oder kleinen). Alles 6''er…
      Bin wirklich mal gespannt, was da bei Amazon 2017 noch so kommt - irgendwas Neues/Besonderes müsste von denen jetzt schon mal kommen, find ich (also außer nur edlerer Verarbeitung und Tasten).

      Sofern euer/dein Bruder aber nicht größten Wert darauf legt immer unbedingt die allerneuesten Features zu haben, würde ich an eurer Stelle eher nicht warten. Denn a) ist es unklar wann (und ob) so ein neuer Kindle kommt, b) wird der preislich vermutlich eher über 100€ liegen und c) habe ich dein Post so verstanden, dass der kaputte Kindle der einzige Reader des Bruders ist, er also im Moment gar kein Lesegerät hat.
      Moin,

      dann warte doch einfach bis Ostern und schau, ob noch etwas kommt.

      Der Paperwhite 3 ist so wie er ist ein feines Gerät, wenn man sich auf die Amazon-Welt einlassen mag.
      Und da Dein Bruder bis vor kurzem auf einem alten Kindle 4 gelesen hat, ist bereits der PW3 ein Quantensprung.
      ---------
      Grüße von der Küste
      Jones
      Der Paperwhite ist regelmäßig etwa alle 5 Wochen im Angebot!
      Du kannst mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass er spätestens zu Ostern erneut für €99 zu haben sein wird.

      Es ist also nicht umbedingt nötig jetzt schon zuzuschlagen. :)

      ---------------

      Ich vermute auch, dass ein PW4 lediglich kleinste Anpassungen haben, eventuell sogar etwas "schlechter" wird.

      Ebook Reader sind in den letzten Jahren wieder teurer geworden. Neue Features wurden als "neue" Marken zu höheren Preisen herausgebracht, anstatt die bestehenden Geräte zu updaten. (Wie es vorher üblich war.)

      Spätestens seit dem letzten Jahr, findet sogar eine Rückentwicklung statt. Fast alle Hersteller haben die 300ppi Displays im €100 Segment wieder abgeschafft.
      Wenn Tolino entgültig von Kobo übernommen wurde und der Tolino Shine 2HD ausläuft, ist Amazon der letzte Anbieter von 300ppi um die €100.

      Von daher wird es fraglich, ob der PW4 daran festhält, ober ob auch Amazon dem Preisdruck nachgibt und im PW4 wieder ein schlechteres Display verbaut.

      Neu

      An deiner Stelle würde ich bei der nächsten Preisaktion des Kindle Paperwhite zuschlagen.

      Wenn ein neuer Paperwhite kommt - ja, wenn - dann wohl eher Mitte des Jahres, um die Urlauber noch »mitzunehmen« oder 6 - 8 Wochen vor Weihnachten.

      Selbst wenn ein Neuer auf den Markt kommen sollte, wird der preislich wohl ziemlich sicher teurer sein, als der derzeit Aktuelle.
      Willst Du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht (Abraham Lincoln)

      Ein ausgeliehenes und gealftes Buch mutiert nicht zwangsläufig zum dauerhaften KB-fressenden Monster.

      Neu

      Sonnenfee schrieb:

      Selbst wenn ein Neuer auf den Markt kommen sollte, wird der preislich wohl ziemlich sicher teurer sein, als der derzeit Aktuelle.


      Da bin ich mir gar nicht so sicher. :)

      Relativ gesehen war der PW3 ja auch nicht wirklich teurer als sein Vorgänger.

      Seit Anfang an gibt es den PW3 etwa einmal im Monat als Angebot für €99 (teilweise sogar für €79) und die Spezialangebote lassen sich in den meisten Fällen kostenlos abschalten, wenn man lieb danach fragt.

      Wenn man dann noch bedenkt, dass ein Paperwhite 4 eventuell wieder ein schlechteres, ergo günstigeres Display haben könnte, gibt es eigentlich keinen Grund für eine Preissteigerung.

      Andere neue, teure Hardware-Features wird es vermutlich nicht geben.

      Neu

      Volkher aus Gladbeck schrieb:

      Wo bitte gibt es den PW3 einmal im Monat als Angebot für €99 (teilweise sogar für €79) ?
      Wir dann wohl ein Gebrauchtgerät oder Rückläufer sein.
      Nö. Letztes Angebot (99 EUR) war bei Amazon zum Valentinstag. Zum CyberMonday Ende November gab's ihn für 79 EUR. Solche Angebote kommen recht regelmäßig, man muss nur aufpassen.

      EDIT: Mitte Dezember gab's auch ein 99-EUR-Angebot.
      Jeder soll nach seiner Façon selig werden lesen. (frei nach Fritz II)
      Ruhe Alfen ist die erste Bürgerpflicht. (frei nach Graf v. d. Schulenburg, 1806)

      Neu

      Volkher aus Gladbeck schrieb:

      Wo bitte gibt es den PW3 einmal im Monat als Angebot für €99 (teilweise sogar für €79) ?


      Der Paperwhite ist etwa 19 Monate auf dem Markt.
      In dieser Zeit bot Amazon ihn 14mal für alle Kunden reduziert an. Bereits 2 Wochen nach Verkaufsstart gab es ihn das erste Mal für €99.

      Dazu kommen exklusive Aktionen.
      2mal gab es eine Reduzierung nur für Prime Kunden, wenn ich mich richtig erinnere.
      An einzelne Mitglieder verschickt Amazon regelmäßig Gutscheincodes für den Kauf eines reduzierten Kindle.

      Amazon selbst hat also in 19 Monaten 17+ Reduzierungen Angeboten.
      Das ist nicht ganz einmal im Monat, aber fast. Etwa alle 5 Wochen trifft es ganz gut. :D

      Und das sind nur die Aktionen von Amazon selbst.
      Dazu könnte man noch Reduzierungen von diversen Technik-Märkten zählen oder Zeitschriften Abos, wo es den Kindle manchmal als Prämie für umgerechnet €99 gab.
      Bilder
      • Kindle Paperwhite Preisentwicklung.jpg

        274,88 kB, 1.180×512, 31 mal angesehen