Problem mit Sammlungen auf dem H2O

      Problem mit Sammlungen auf dem H2O

      Neu

      Hallo ihr,
      Ich besitze seit Samstag einen H2o. [nach jahrelangem Lesen auf dem SonyPRS 650]
      Ich habe mich hier durchgewurstelt und die entsprechenden Einstellungen bei Calibre gemacht und meine Bücher per USB übertragen. Alles gut. Heute macht er das Update auf die neue Firmware 4.3.8945 und jetzt sind die Bücher zwar noch da, aber bei den Sammlungen heisst es 0 Bücher
      Was ist da passiert? Und wie kann ich das mit wenig Aufwand wieder heilen?
      Werde auch mit dem Homescreen nicht so richtig warm. Bin die PRS+ Ansicht vom Sony gewohnt - kann man da am Kobo auch was basteln?
      [auch als Computer - Dummie]?

      Danke
      Viele Grüße
      Fadenhexe
      Viele Grüße von Fadenhexe

      Neu

      Hallo fadenhexe,
      wenn Calibre entsprechend konfiguriert ist, dann sollte beim Automatischen Synchronisieren mit dem angeschlossenen H2O, es klappen und Deine Sammlungen sind wieder gefüllt.

      Der Homescreen ist leider nicht in seinen Grundelementen bei Kobo anpassbar.
      Du könntest Dir aber ein für den H2O zugehöriges Patch-Paket herunterladen und bekommst unter anderen auch die Möglichkeit zwischen zwei verschiedenen Homescreens zu wechseln. So kannst Du wenigsten das benutzen was Dir am meisten zusagt.
      Welche der Geschichten sind wirklich wahr und welche gelogen?
      Sie sind alle wahr .... - Auch die Lügen?
      » Ganz besonders die Lügen «
      ( Elim Garak )

      Neu

      Hi Fadenhexe,

      ich hatte das gleiche Problem nach einem Firmware-Update. Ein erneutes verbinden vom Reader mit Calibre hatte nicht gereicht, erst als ich alle Bücher markiert hatte u. sie erneut "an Gerät senden" übertragen hatte, waren die Sammlungen wieder gefüllt. Beim trennen des Readers wurden die Bücher aber nicht neu übertragen, also hat er nur die Metadaten übertragen.

      Grüße
      Rainer

      Neu

      tine1615 schrieb:

      Das Selbe ist mir beim letzten großen Update passiert - alle Sammlungen waren leer oder komplett weg. Bei mir half nur die Bücher vom Reader zu löschen und neu zu übertragen.
      Seitdem hab ich updaten vermieden ;)


      Du hast die Bücher vom Gerät gelöscht und wieder aufgespielt, dann waren die Sammlungen wieder da?!
      Was meinst Du konkret mit "übertragen"? Download (wird ja so angezeigt)?
      Ich habe dasselbe Problem, alle Sammlungen,. bis auf 2, sind weg. Ich arbeite allerdings nicht mit Calibre, sondern meistens direkt über den Reader und den Kobo-Shop.

      Muss ich das jetzt auch alles neu machen?
      Bevor ich alle Bücher lösche und downloade gebe ich mir lieber die Ätzarbeit alle Sammlungen nochmal zu erstellen...
      Piwi :whistling:

      Neu

      Kenne das Problem auch, bei mir hat es gereicht den Reader nochmal mit Calibre zu verbinden und zum einen die Metadaten zu aktualisieren und zum anderen habe ich noch vom Kobotouchextended die Funktion "Order Series Self" genutzt und dann waren alle Sammlungen inkl. dem Inhalt wieder vorhanden.

      Neu

      angelssend schrieb:

      Kenne das Problem auch, bei mir hat es gereicht den Reader nochmal mit Calibre zu verbinden und zum einen die Metadaten zu aktualisieren und zum anderen habe ich noch vom Kobotouchextended die Funktion "Order Series Self" genutzt und dann waren alle Sammlungen inkl. dem Inhalt wieder vorhanden.


      Das sind ehrlich gesagt alles "böhmische Döfer" für mich.
      Ich weiß, was Calibre ist, nutze es aber nicht und habe es auch nicht auf dem PC. Was ein Kobotuchextended ist weiß ich nicht.
      Piwi :whistling:

      Neu



      Du hast die Bücher vom Gerät gelöscht und wieder aufgespielt, dann waren die Sammlungen wieder da?!
      Was meinst Du konkret mit "übertragen"? Download (wird ja so angezeigt)?
      Ich habe dasselbe Problem, alle Sammlungen,. bis auf 2, sind weg. Ich arbeite allerdings nicht mit Calibre, sondern meistens direkt über den Reader und den Kobo-Shop.

      Muss ich das jetzt auch alles neu machen?
      Bevor ich alle Bücher lösche und downloade gebe ich mir lieber die Ätzarbeit alle Sammlungen nochmal zu erstellen...


      Ich übertrage mit Calibre und da ist das so eingestellt, dass die Sammlungen aufgrund der Metadaten erstellt werden.
      Wenn du ohne Calibre arbeitest wirst du die Sammlungen händisch wieder anlegen müssen.

      Neu

      tine1615 schrieb:


      Wenn du ohne Calibre arbeitest wirst du die Sammlungen händisch wieder anlegen müssen.


      Ich habe jetzt mal damit angefangen. :S Eine unerfreuliche und dafür abendfüllende Sache...
      Wobei ich mir mittlerweile nicht mehr sicher bin, ob das überhaupt das aktuelle Firmware-Update ist? Ich habe eben so nebenbei von "höheren" gelesen. Ich hoffe, das manuelle Rumgefrickel wird jetzt nicht zu meiner Alltagsbeschäftigung...
      Piwi :whistling:

      Neu

      Oder wenn du für Mods zu haben bist, mit AutoShelf. Dafür läuft das dann direkt auf dem Reader und kommt ohne Calibre aus. Meine Sammlungen waren nach dem Update auch leer, an USB angeschlossen, einmal auf den Bildschirm getippt (so aktiviert sich das AutoShelf-Mod) und sie waren wieder da.

      Das macht aber nur Sinn wenn deine Bücher irgendwie passend in einer Ordnerstruktur einsortiert sind. AutoShelf macht für jeden Ordner ein Regal. Aber am PC im Dateiexplorer hat man Bücher schneller in Ordner sortiert (und das muss man dann nur einmal machen) als von Hand Sammlungen angelegt und wieder neu machen nach fehlgeschlagenem Update / Sync.

      Wenn deine Bücher natürlich direkt aus einem Shop kommen und dann nur so kryptische Namen wie RO9YIQRPDLsxzaiWZzLFYN7IAxfJWEtN.epub haben und man gar nicht sieht welches Buch das überhaupt ist - dann hat man da auch nix von.

      Und da landet man dann doch wieder bei Calibre das auch ich nutze um Bücher in ordentlich zu bekommen. Allein die Kobo-Syncfunktion hat mir da nicht zugesagt. Am Ende muss man es eben mal selber ausprobieren ob es in Frage kommt oder nicht.
      Meine Kobo-Mods - Mein Wifi-Passwort: Weisswurst-Zwiebelkraut-Puree

      Neu

      @Piwi: Eigentlich ist wirklich die beste Lösung auf Dauer es mit Calibre mal zu versuchen.
      Das ist zwar etwas Einarbeitungszeit für Dich, aber Du wirst es nach einer Weile ganz gut hinbekommen.
      Für Calibe gibt es irgendwo glaube ich auch ein Handbuch als epub. Das ist zwar nicht mehr so ganz aktuell aber immer noch gut genug um als Hilfe zu dienen. Es ist halt am Anfang ein bisschen viel auf einmal, aber Calibre kann viele Dinge wenn sie erst einmal eingestellt und auf deine Bedürfnisse angepasst sind, gut halb oder ganz automatisch durchführen.
      Ich glaube das Calibre Handbuch kannst Du auch im Kobo-Shop finden. Es sollte nicht viel kosten. Es dauert nicht lange und Du kannst dann wie ein Profi damit umgehen. 8)
      Und hier im Forum wird Dir auch immer wieder von vielen alten Calibre-Hasen und Füchsen weiter geholfen werden.
      Du kannst es ja wenigstens mal probieren. Dann ist immer noch genug Zeit es bei Nichtgefallen sein zu lassen.
      Welche der Geschichten sind wirklich wahr und welche gelogen?
      Sie sind alle wahr .... - Auch die Lügen?
      » Ganz besonders die Lügen «
      ( Elim Garak )

      Neu

      Danke,
      die Sammlungen sind nach erneutem Verbinden mit Calibre wieder da
      Die Sache mit den Patches muss ich mir in den nächsten Tagen mal mit Ruhe ansehen.
      Elim, gibt es irgendwo im Forum einen Screenshot, wie der alternative Homescreen aussieht?

      Viele Grüße
      Fadenhexe
      Viele Grüße von Fadenhexe

      Neu

      MrJones gibt Schützenhilfe. Danke. :)
      Bilder
      • neuer Homescreen.png

        498,53 kB, 1.404×1.872, 117 mal angesehen
      • alter Homescreen.png

        265,25 kB, 1.080×1.429, 29 mal angesehen
      Welche der Geschichten sind wirklich wahr und welche gelogen?
      Sie sind alle wahr .... - Auch die Lügen?
      » Ganz besonders die Lügen «
      ( Elim Garak )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Elim Garak“ ()

      Neu

      Vertrau darauf nicht zu sehr ;)
      Ich hatte mein Update auch manuell und nicht über WLAN gemacht und hatte trotzdem die ganze Werbung drauf, als ich nach einem Neustart plötzlich den neuen Homescreen drauf hatte (unmittelbar nach dem Update war es noch der alte) und nein, mein Reader war nicht online ;) Das ging so Simsalabim :D

      Neu

      Die erste Werbung ist schon in der Firmware mit enthalten beim neuen Screen. Das hatte ich schon mal geschrieben, es hat aber nicht jeder geglaubt.

      Heinerich schrieb:

      Dann dürfte ja kaum noch was zu sehen sein ....

      Die erste Werbung die in der Firmware integriert ist, wird auch ohne WLAN-Verbindung angezeigt, verschwindet aber, wenn Du mit deinen Büchern hantiert hast und wird dann durch "sinnvolles" ersetzt.
      Nur die übergroßen beschrifteten "Hier Kaufen Buttons" ganz unten bleiben weiter erhalten, was ich absolut nicht leiden kann. Dann wird teilweise auch noch so Schwachsinn angezeigt wie 1 Stunden Gelesen. Deutsch sollte es aber wenigstens heißen "1 Stunde Gelesen" Lustlose Programmierungen bringen mich zum Brechen. Der alte Screen hat auch schon seit langer Zeit eine Macke. Da passiert es, dass sich plötzlich die Kacheln zur Hälfte übereinander stapeln. Das war anfangs noch nicht so.
      Welche der Geschichten sind wirklich wahr und welche gelogen?
      Sie sind alle wahr .... - Auch die Lügen?
      » Ganz besonders die Lügen «
      ( Elim Garak )