Muss der Oyo registriert werden, damit man ihn benutzen kann?

      Muss der Oyo registriert werden, damit man ihn benutzen kann?

      Hallo, ich benutze den Oyo als Zweitgerät neben meinem Bebook-Reader. Das Gute am Oyo ist, dass er sechs verschiedene Schriftgrössen darstellen kann und mehrere
      Schriftarten, dazu ist er sehr handlich. Mein Bebook bietet zwar ein weitaus besseres Schriftbild Kontrast und sein Akku hält ewig, aber ich kann die Schriftgrösse nur dreifach vergrössern und er fühlt sich in der Hand klobig, kalt und eckig an. Ausserdem kann er kein Epub, beziehungsweise stellt er dieses Format fehlerhaft dar.

      Deswegen hatte ich mir den Oyo gekauft.

      Das war, bevor ich hier im Forum über das Wunderprogramm Calibre las, das fast jedes Format in ein anderes umwandeln kann.

      Eigentlich hätte ich den Oyo daraufhin zurückbringen können, habe es aber nicht getan, weil es ja auch
      nicht schaden kann, zwei Lesegeräte zu haben.

      Und weil es sich mit dem Oyo in der
      Hand so angenehm liest.

      Um auf mein Thema zu kommen:

      Ich habe schon viele Tests über den
      Oyo gelesen, dazu unzählige gute oder schlechte Meinungen in Foren.
      Und bei allen ist mir aufgefallen, dass da der Eindruck erweckt oder
      behauptet wurde. (auch in der dem Oyo beiliegenden
      Gebrauchsanweisung), dass man den Oyo nur benutzen könne, wenn man
      sich bei Thalia registriert.

      Der Eindruck entsteht dadurch, dasss,
      wenn immer man den Oyo einschaltet, die WLAN-Seite mit der
      Aufforderung, ins Internet zu gehen, erscheint. Da man aus diesem
      Modus nur schwer herauskommt, wird der Eindruck erweckt, man MÜSSE
      sich registrieren, um das Ding überhaupt in Betrieb nehmen zu können. Auch
      ich bin beinahe darauf hereingefallen und wollte den Oyo schon
      zurückbringen, weil ich empört darüber war, dass ich mich
      registrieren sollte, um ein Gerät benutzen zu können. Bis ich
      entdeckte, dass man im WLAN-Modus nur weiterblättern musste, um auf
      der anderen Seite die Home-Taste und damit die Startseite aufrufen zu
      können.

      Ich habe dann alle meine im Laufe
      von Monaten gessammelten Ebooks, alle DRM-frei, auf dem Lesegerät
      gespeichert.

      Und das habe ich getan, ohne mich je bei Thalia registriert zu haben.

      Also stimmen die Meldungen, dass man den WLAN-Zugang benutzen MUSS, um das Gerät benutzen zu können, gar nicht.
      Meiner Meinung nach ist der OYO extra so konzipiert, dasss sich nicht als erstes die Startseite, wie bei anderen Readern. sondern immer die WLAN-Seite auftut. Dadurch SOLL der Eindruck entstehen, dass man nur über Thalia an den Oyo und überhaupt an Ebooks kommt.
      Das Ganze ist meiner Meinung nach eine sehr raffinierte Werbemasche von Thalia, um den Verkauf Ebookss zu fördern. Eine Masche, auf die viele hereinfallen.

      Doch es wird nicht lange dauern und dann wird den Leuten klar werden, dass die Ebookss bei Thalia viel zu teuer sind und der lästige Kopierschutz wird allen zum Hals
      herauhängen.

      Aber, wie gesagt, man kann den Oyo auch so benutzen, als einfaches Lesegerät. Und das funktioniert ganz gut. Und er fühlt sich gut an...
      DRM - nein danke

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Rosine“ ()

      Ich bin vor ca 3 Wochen einfach durch die Standard-Prozedur gegangen, weil ich natürlich neugierig auf die Bücher war, die eben nicht hier im Regal standen ;)
      Kommt man denn ohne Registrierung auch an die so wichtigen Updates der Firmware ?(
      Hallo,

      Ich habe meinen Oyo von einem Freund auf die neueste Version updaten lassen, da ich zu Hause kein W-Lan besitze. Als ich ihn dann zu Hause wieder in Betrieb nahm, kam wieder die Registrierungsanfrage von Thalia. Diese konnte man vor dem Update mit der Home-Taste in dem Menü "verborgene Netzwerke" einfach überspringen.

      Leider scheint das nach dem Update nicht mehr möglich zu sein und ich kann meinen Oyo nicht mehr benutzen.

      Weiß jemand, wie man den Oyo jetzt ohne Registrierung benutzen kann?

      Danke

      Jay schrieb:

      Ich habe meinen Oyo von einem Freund auf die neueste Version updaten lassen, da ich zu Hause kein W-Lan besitze. Als ich ihn dann zu Hause wieder in Betrieb nahm, kam wieder die Registrierungsanfrage von Thalia. Diese konnte man vor dem Update mit der Home-Taste in dem Menü "verborgene Netzwerke" einfach überspringen.

      Leider scheint das nach dem Update nicht mehr möglich zu sein und ich kann meinen Oyo nicht mehr benutzen.

      Weiß jemand, wie man den Oyo jetzt ohne Registrierung benutzen kann?


      Wer den Fehler gemacht hat, sich das neueste Update runterzuladen, kommt ohne Zwangsregistrierung bei Thalia nicht mehr in den "Genuss" dieses Readers. Ich habe leider diesen Fehler auch begangen und musste dann extra bei Thalia vorbeigehen, wo die Dame mir den 'Schrottreader so eingerichtet hat, dass ich ihn wieder benutzen konnte. Dazu musste ich persönliche Daten von mir preisgeben...

      Ich habe versucht, den Reader auf seine Werkseinstellungen zurückzustellen, klappte natürlich auch nicht, weil mit dem Ding fast gar nichts klappt...

      Und da nun der Akku schon nach hundert Leseseiten leer ist, liegt das unnütze Teil bloss rum bei mir, da ich keine Lust habe, ihn täglich aufzuladen...

      Irgendwie ist der Fall Oyo meiner Meinung nach ein Fall für den Datenschutz und den Verbraucherschutz...
      DRM - nein danke
      Hab es heute doch noch geschafft das Gerät zu überlisten...
      Ich hab einfach ein fremdes W-Lan Netz ausgewählt und bin dann in das Menü Einstellungen gegangen. Da ging dann wieder der Trick mit dem Home-Button.

      Zur Strafe, dass ich es gewagt hatte, die Registrierung mal wieder zu umgehen, konnte ich das Gerät dann nicht mehr ausschalten.
      Erst als ich es auf die Werkseinstellungen zurück gestellt hatte, funktionierte das Ausschalten wieder.

      Hoffe mal, dass er jetzt friedlich bleibt und keine weiteren Zicken macht ;)
      Wie sieht das denn aktuell mit der Registrierung des OYO 2 aus? Ich habe dieses Gerät bekommen, ein update über micro SD Karte gemacht und jetzt will er es registrieren, kann es aber nicht, weil der folgende Hinweis erscheint:

      Ihr OYO ist leider nicht in unserer Datenbank registriert. Bitte wenden Sie sich an den Kundendienst und geben Sie dort die folgende Gerätenummer an:
      .....

      Bei Thalia habe ich schon angerunfen, die haben mich an Medion verwiesen, weil die das Gerät nicht mehr führen. Medion kann mir aber auch nicht weiter helfen.

      Gruß
      Dennis
      OYO I macht mich wahnsinnig

      Wenn bekannt ist, woher der OYO kam, dort mal nachfragen.

      Hier der MediaMarkt hat auch noch OYOs, daher würde ich wäre ich in Besitz eines solchen, dort mal fragen.
      Vielleicht können die ja helfen.

      Hätte ich mir einen OYO gekauft, hätte ich inzwischen längst eine der Umtauschaktionen wahrgenommen.
      Vor einiger Zeit war es beispielsweise möglich alte eReader bei Hugendubel abzugeben und für 25 Euro Ermäßigung einen Tolino dafür zu bekommen.

      Vielleicht war ja was hilfreiches für dich dabei.
      kann mir von euch jemand helfen? wie man das ding zum laufen bekommt ohne gleich an die decke springt? ich komm nicht weiter es verbindet automatisch mit dem wlan und dan gehts zur regestrierung und da is die seite nur weiß und geht nichts voran ich werd noch ganz bescheuert im kopf mit dem ding habs auch erst seit gestern

      lg
      Moin,

      ich habe aber zwar ehrlich gesagt keine Ahnung von deinem Reader, aber nach kurzer Suche über Google drängt sich mir der Verdacht auf, dass Du da echt mit einem antiken Gerät hantierst. Kann es sein, dass Du Dich nicht registrieren kannst, weil es den Shop nicht mehr gibt?
      thalia.de/shop/hilfe-oyo/show/
      ---------
      Grüße von der Küste
      Jones

      ladymarmalade schrieb:

      kann mir von euch jemand helfen? wie man das ding zum laufen bekommt ohne gleich an die decke springt? ich komm nicht weiter es verbindet automatisch mit dem wlan und dan gehts zur regestrierung und da is die seite nur weiß und geht nichts voran ich werd noch ganz bescheuert im kopf mit dem ding habs auch erst seit gestern

      lg

      Nein Du mußt das Ding nicht in die Ecke werfen.
      Es stimmt, neuere Thalia Firmwares verlangen eine Registrierung die sich nicht so einfach (aber trotzdem möglich) umgehen läßt. Dazu kommt, dass die Thalia Registrierungsseite abgeschaltet ist. Es gibt trotzdem Möglichkeiten und sogar ein paar neuere Firmwares (nicht von Thalia), die das "olle Ding" wieder einigermaßen flüssig laufen lassen.

      Nachtrag:
      Passable Firmware gibts z.B. hier:
      oyo.mkwe.pl/Forum-Custom-firmware

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „hedgehog“ ()